Unold 38376 Toaster Edel 2 – klassisch schön und einfach zu bedienen

Dieser toaster aus dem hause unold ist schon ein praktisches gerät. Er wird sogar als edel angepriesen. Naja, die hersteller sind da manchmal etwas sehr großzügig. Aber, der toaster macht was er soll und das macht er ganz gut. Seine kleinen schwächen sind ihm recht verzeihbar. Äußerlich wirkt er hochwertig. Aber man darf putzen, wenn man nicht jeden fingerabdruck sehen möchte. Aber der toaster ist vom gewicht her mehr ein leichtgewicht, was ich wiederum sehr angenehm finde. Das kabel ist recht kurz, es reicht für meine küche.

Schön, aber etwas schwach. . Das gerät ist schön und funktioniert, die leistung ist aber etwas schwach. Toasten dauert damit etwas länger.

  • Ein kleiner Koloss (immerhin ist er ein Oxymoron) mit zu kurzem Kabel
  • Nicht edel, aber für seine Preisklasse akzeptabel
  • schön und funktional
  • Welch ein Fortschritt.
  • ein bisschen klobig, aber gute Funktionen
  • Nicht schlecht, aber alles andere als edel

Ein toaster ist ein toaster ist ein toaster ist ein toaster. Man packt brot rein und es kommt getoastet wieder raus. Was unterscheidet den unold nun vom standard?.Als auffälligstes merkmal wohl das blechgehäuse das etwas monolithisch daherkommt aber mir gut gefällt. Ebenfalls schick finde ich die blaue beleuchtung der etwas wackligen tasten. Die schlitze sind deutlich breiter als bei meinem alten toaster. Praktisch wenn man die scheiben (wie oft in england anzutreffen) dicker geschnitten mag. Weil mein toaster direkt neben der steckdose steht finde ich sehr nützlich das man das kabel verkürzen kann indem man es an der gehäuseunterseite aufwickelt. Was mich ein bisschen nervt ist das der brötchenaufsatz immer etwas verloren neben dem toaster liegt wenn man ihn nicht braucht.

Nicht schlecht, aber alles andere als edel. Man sollte sich nicht vom wort “edel” blenden lassen. Dieser unold toaster ist ein ganz normaler toaster im preissegment um die 30 euro. Das Äußere ist auf den ersten blick aufgrund des metallgehäuses recht ansprechend, aber schon die tasten und hebel kommen ganz unedel aus recht billigem plastik daher. Lässt man ihn im dauerbetrieb laufen, bis alle am frühstückstisch bedient sind, dann wird er auf recht heiß, was man bei dieser (fast klobigen) größe nicht erwarten würde – also alles andere als “cool touch”. Das ist aber alles so, wie man es bei einem recht preisgünstigen toaster erwarten würde. Von daher: 3 sterne = “nicht schlecht”. Bleibt zu hoffen, dass er lange durchhält.

Merkmal der Unold 38376 Toaster Edel 2, 750 – 850 Watt, 2 Scheiben

  • 2-Scheiben-Toaster mit Edelstahlgehäuse
  • Cool-Touch-Gehäuse
  • Auftau- und Aufwärmfunktion

. Zu meinem vorkriegsmodell, das ich bis vor kurzem noch für recht brauchbar hielt. Genau genommen habe ich mich über die jahrhunderte an die recht digitalen einstellungsmöglichkeiten und den vollkommen fehlenden komfort dieses gerätes wohl schlicht gewöhnt. So im rückblick betrachtet erklärt sich damit wohl auch meine mit den jahren abnehmenden leidenschaft, toast zu essen. Mein alter toaster kannte schlicht nur den unterschied zwischen leicht warm/ziemlich lätschig und steinhart/presskohle, egal, was man so am rad einstellte. Es war meist auch nur eine sache von sekunden, die bei einem stückchen toast zwischen leben und dem kläglichen tod durch Überhitzung den entscheidenden unterschied machten. Nach anfangs zaghaften versuchen habe ich bei dem unold dann relativ schnell die von mir bevorzugte bräunungsstufe einstellen können. Und die ergibt sich auch bei wiederholung des vorgangs (auch das war ich nicht gewohnt. Und ohhh, welch lust und luxus: ein aufsatz zum toasten von brötchen.

Nicht edel, aber für seine preisklasse akzeptabel. Der unold-toaster kommt auf den ersten blick recht schick daher. Bei näherem hingucken entpuppt sich das „edle“ metall dann allerdings als blechverkleidung, die in meinem fall sogar schon einige kleine kratzer hatte. Naja, bei einem toaster im unteren preissegment stört das natürlich weniger, als bei einem teuren smartphone. Das design ist also akzeptabel, allerdings wirkt der toaster optisch etwas klobig, was sich m. In großen küchen gut, und in kleinen küchen schlecht macht. Der unold-toaster ist aber nicht nur bei der optik ein kleiner schummler. So wird ein „cool-touch-gehäuse“ versprochen, was das sein soll, steht aber zumindest nicht in der hiesigen produktbeschreibung. Erwarten würde ich einen toaster, dessen außengehäuse nicht heiß wird. Besten Unold 38376 Toaster Edel 2, 750 – 850 Watt, 2 Scheiben Einkaufsführer

amazondenew1
This entry was posted in Unold and tagged . Bookmark the permalink.